25.03.20

Brandenburger Innovationspreis Ernährungswirtschaft 2020

Achtung: Auf Grund der aktuellen Situation, hat das Wirtschaftsministerium beschlossen, die Bewerbungsphase bis zum 1. Juni 2020 zu verlängern!

Bereits zum siebten Mal lobt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg den Innovationspreis für das Cluster Ernährungswirtschaft aus. Mit dem Preis sollen die besten Ideen und Lösungen brandenburgischer Unternehmen und Startups prämiert werden. Aber auch kreative Verbundlösungen, die aus einer engen Kooperation von Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen entstanden sind, werden gesucht.

Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb hat jetzt begonnen und endet am  1. Juni 2020. Das entsprechende Bewerbungsformular und alle weiteren Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb finden Sie hier.

Der Innovationspreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro ausgelobt und kann an bis zu drei Gewinner/-innen vergeben werden. Eine unabhängige und fachkundige Jury, bestehend aus anerkannten Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft, darunter auch die Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg e. V. (WVEB), wird alle Einreichungen auf Innovationshöhe, Aussicht auf Markterfolg und auf ihre Relevanz für Brandenburg hin prüfen.

Für Rückfragen steht Ihnen aus unserem Haus Klaus Jeske unter 030/31005-127 oder unter jeske@uvb-online.de zur Verfügung.

Informationen zum Brandenburger Innovationspreis 2020, Bewerbungsforumulare und Ansprechpartner finden Sie unter: brandenburger-innovationspreis.de

Bewerben

20.02.2020 bis 01.06.2020

Bewerbungsformular

Kontakt

Brandenburger Innovationspreis 2020
c/o Publiplikator GmbH
Hauptstr. 3
10827 Berlin

Tel.: 030 200 898 10
Mail: info@brandenburger-innovationspreis.de

Ihr Ansprechpartner im Verband

Klaus Jeske
Stellv. Geschäftsführer
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] wveb.de