03.11.20 | 10:00 bis 11:00Berlin

Forum Unternehmensfinanzierung (virtuell)

Eigenkapital stärken in Zeiten der Krise
Aufgrund der aktuellen Entwicklung werden wir unser Finanzforum in einem digitalen Format durchführen. Die Corona-Krise hat deutliche Spuren beim Wirtschaftswachstum hinterlassen. Der Konjunktureinbruch belastet die Bilanzen der Betriebe erheblich. Beim Forum Unternehmensfinanzierung stellen wir Instrumente zur Stärkung des Eigenkapitals vor.

Nach aktuellen Ergebnissen hat die Corona-Krise bereits deutliche Spuren beim regionalen Wirtschaftswachstum hinterlassen. Im ersten Halbjahr 2020 sank das Bruttoinlandsprodukt in Berlin und Brandenburg um rd. fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dieser Konjunktureinbruch belastet die Bilanzen der Betriebe erheblich. Viele Unternehmen kämpfen zurzeit mit Umsatzeinbrüchen, welche die Eigenkapitaldecke zunehmend ausdünnen.
 
Wie Unternehmen aus Berlin und Brandenburg auch in Zeiten der Krise ihr Eigenkapital stärken und welche Instrumente genutzt werden können, stellen die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) zusammen mit der BürgschaftsBank Berlin vor.

Peter Straub und Steffen Hartung, beide sind Geschäftsführer der BürgschaftsBank Berlin, erläutern, wann Beteiligungskapital eingesetzt wird und warum stille Beteiligungen jetzt das Mittel der Wahl sind.

Mit umfangreichen Liquiditätshilfen (z. B. KfW-Kredite, Kurzarbeitergeld, Stundungen) und der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht wurde zunächst „Zeit“ gekauft. Die größeren negativen wirtschaftlichen Nachwirkungen aus dem Shutdown und den beschlossenen Maßnahmen liegen jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor uns.

Sich für diese Phase zu rüsten, ist daher aus ihrer Sicht das Gebot der Stunde. Stille Beteiligungen bedeuten nicht nur „fresh money“, sondern wirken auch einer sich aufzehrenden Quote an wirtschaftlichem Eigenkapital entgegen. Wie sich das genau darstellt und weitere Finanzierungen erleichtert, zeigen Ihnen Peter Straub und Steffen Hartung in diesem Forum auf.

Bitte melden Sie sich bis zum 30. Oktober an. Ihre Online-Zugangsdaten senden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig zu. 

Veranstaltungsort

Online,
. ., . Berlin

Veranstalter

Ihre Ansprechpartner

Klaus Jeske
Volkswirtschaft, Statistik und Förderpolitik
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] wveb.de
Ulrike Descher
Sekretariat
Ulrike
Descher
Telefon:
+49 30 31005-204
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Descher [at] wveb.de