08.09.15 | 14:10Berlin

Innovationstag Ernährungswirtschaft Berlin-Brandenburg

Mehr als 80 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden folgten der Einladung von WVEB, ZAB und IGE zum zweiten Innovationstag Ernährungswirtschaft Berlin-Brandenburg in die Rudolf WILD GmbH und Co. KG, Berlin.
Thomas Eller, Geschäftsführer der Rudolf WILD GmbH und Co. KG erläuterte den Weg des Familienunternehmens zum globalen TOP 100-Konzern | © WVEB 2015 / Madlen Dietrich

Der intensive Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft stand im Mittelpunkt des Innovationstags Ernährungswirtschaft.  Zahlreiche Vorträge aus der Wissenschaft zeigten innovative Ansätze und Grundlagen für eine gesündere Ernährung. Zum Auftakt präsentierte Thomas Eller, Geschäftsführer der Rudolf WILD GmbH und Co. KG, den Weg des Familienunternehmens zum globalen TOP 100-Konzern. Im Anschluss stellte Prof. Tanja Schwerdtle von der Universität Potsdam erste Ansätze des Kompetenzclusters NutriAct vor. Wie nährwert- und gesundheitsbezogene Aussagen der EG Health Claims Verordnung innovatives Handeln des Unternehmers unterstützen können und wie man dabei dennoch die Gesetzesvorgaben einhält, präsentierte Mathias Olbrisch von der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Dr. Wilfried Tiegs plädierte für einen tiergerechten Ansatz in der Fütterung von Nutztieren und stellte die Innovationen seines Unternehmens FG System vor. Abschließend gab die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH einen Überblick über die Fördermöglichkeiten von Innovationsvorhaben auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene.

Ausrichter des Innovationstages waren die WVEB, die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) und das Innovationszentrum Technologien für Gesundheit und Ernährung der Technischen Universität Berlin (IGE).

Programm

09:30

Anmeldung und Registrierung

10:00

Eröffnung
Klaus Jeske, WVEB

10:10

Vortrag „WILD Flavors and Specialty Ingredients Division WFSI – Der Weg eines Familienunternehmens zum globalen TOP 100-Konzern“
Thomas Eller, Rudolf WILD GmbH und Co. KG

10:40

Vortrag „Kompetenzvluster NutriAct – Auf dem Weg zu einer gesunden Ernährung im Alter“
Prof. Tanja Schwerdtle, Universität Potsdam

11:20

Vortrag „Health Claims – Chancen und Risiken für unternehmerische Entscheidungen“
Mathias Olbrisch, Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

11:50

Mittagspause und Networking

12:20

Vortrag „Funktionale Stoffe aus der Natur – Alternativen für die Tiergesundheit“
Dr. Wilfried Tiegs, Veracus GmbH/FG Systems

12:50

Vortrag „Fördermöglichkeiten für Innovationsvorhaben – regional, national, europäisch“
Dajana Pefestorff, Enterprise Europe Network Berlin- Brandenburg, ZAB

13:10

Zusammenfassung und Ausblick
Dr. Detmar Leitow, ZAB

Anschließend bieten wir Ihnen einen Betriebsrundgang sowie individuelle Beratungen zu Fördermöglichkeiten Ihrer Innovationsvorhaben an.  

Veranstaltungsort

Rudolf WILD GmbH und Co. KG, Berlin,
Am Schlangengraben 3, 13597 Berlin

Downloads zur Veranstaltung

Eindrücke

Kontakt

Klaus Jeske
Stellv. Geschäftsführer
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] wveb.de

Die Veranstalter