05.05.17 | 10:00Berlin

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Bedeutung – Erkenntnisse – Perspektiven
Informieren Sie sich über die Projektergebnisse der BAuA zu psychischen Belastungsfaktoren in der Arbeitswelt und diskutieren Sie gemeinsam die Handlungsoptionen für die Praxis aus sozialpartnerschaftlicher Sicht.

Im Rahmen einer "Gemeinsamen Erklärung zur psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt" haben es ich die Sozialpartner (DGB und BDA) gemeinsam mit dem Bundesarbeitsministerium (BMAS) zum Ziel gesetzt, zusammen einen Beitrag zur Prävention psychischer Erkrankungen und zur erfolgreichen Wiedereingliederung von psychisch erkrankten Beschäftigten zu leisten.

In der Folge hat das BMAS die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit dem Projekt "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt – Wissenschaftliche Standortbestimmung" beauftragt, eine fundierte Übersicht über psychische Belastungsfaktoren in der Arbeitswelt zu erarbeiten und mögliche Handlungsoptionen aufzuzeigen. Dieses im Jahr 2014 begonnene und abgeschlossene Forschungsprojekt soll im Rahmen der Sozialpartnerveranstaltung präsentiert werden. Die vorgestellten Projektergebnisse und Empfehlungen werden anschließend im Rahmen aktueller arbeits(schutz)politischer Entwicklungen diskutiert. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles wird im Zuge dessen eine arbeits(schutz)- und sozialpolitische Bewertung des Erreichten vornehmen und einen Ausblick auf die weiteren Schritte geben.

Den geplanten Ablauf der Sozialpartnerveranstaltung finden Sie im beigefügten Flyer der BAuA. Eine Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung ist unter nachstehendem Link (http://anmeldung-do1.baua.de/BAuA) bis zum 5. April 2017 möglich.

Veranstaltungsort

Berlin, AXICA Kongress- und Tagungszentrum
Pariser Platz 3, 10117 Berlin

Downloads zur Veranstaltung

Kontakt zum Veranstalter

baua
Bundesanstalt für Arbeitsschutz
und Arbeitsmedizin

Verena Köhler
T. +49 231 9071-2446
E-Mail: veranstaltungen@baua.bund.de
www.baua.de

Ihre Ansprechpartnerin im Verband

Carolin Vesper
Abteilungsleiterin Soziale Sicherung
Carolin
Vesper
Telefon:
+49 30 31005-146
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Vesper [at] wveb.de