Willkommen bei der WVEB

Die Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg (WVEB) koordiniert, bündelt und vertritt die Interessen einer der größten Branchen in der Hauptstadtregion. Wir vernetzen zahlreiche Industriezweige – von Brauereien bis Süßwarenherstellern – und setzen uns dafür ein, die Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen für unsere Unternehmen wettbewerbsfähig zu gestalten.
Förderung soll Forschungsaktivitäten insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen anregen.
Innovative Ernährungswirtschaft
Schon heute vormerken - die Clusterkonferenz als Meeting Point der brandenburgischen Ernährungsbranche.
girlsatec
Unternehmen haben die Möglichkeit, Schülerinnen beim Girls'Day digital einen Einblick in ihre Berufsfelder zu vermitteln.
Ausbildung zur Konditorin
Neue Online-Plattform gibt Ausbildungssuchenden eine Übersicht über Ausbildungsplatzangebote.
Stellungnahme der WVEB zum Gesetztesentwurf des neuen Transparenzbarometers.
Geld Münzen Euro Finanzen Einnahmen Ausgaben
Zusammenschnitt unseres Online-Seminars "Aktuelle Informationen zu den Corona-Hilfsprogrammen"

Aktuelles zu Corona

Kontakt

Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie
Berlin-Brandenburg
Am Schillertheater 2
10625 Berlin
Telefon: +49 30 31005-127
Telefax: +49 30 31005-240
E-Mail: WVEB@wveb.de

Unsere Geschäftsstellen

Publikationen

Titel WVEB-Broschüre "Stärker im Verband."
Stärker im Verband.

Die WVEB stellt sich vor.

Berufsbilder in der Ernährungsindustrie Berlin-Brandenburg
Berufsbilder

Die Berufe der Ernährungsindustrie

Titel WVEB-Berufeatlas Ernährungsindustrie
Berufe-Atlas

Informationen für Schüler, Eltern und Lehrer

Titel WVEB-Flyer Betriebliches Gesundheitsmanagement
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Von der Planung bis zur Umsetzung

Ein starker Partner

Die Mitgliedschaft der WVEB bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg, der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss sowie im Cluster Ernährungswirtschaft stärkt die Stimme unserer Mitglieder in der Debatte um wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen zusätzlich.