30.04.20Britz

Großer Erfolg für die Eberswalder Wurst

Eberswalder Gruppe belegt 4. Platz im aktuellen Nachhaltigkeitsranking

Anfang 2020 nahm das Kölner Analyseinstitut Service Value 134 Branchen unter die Lupe. Insgesamt wurden mehr als 500.000 Kundenstimmen zu 1.700 Herstellern ausgewertet.

Traditionsmarke aus Ostdeutschland

Die Eberswalder Gruppe erreichte in der Untersuchung einen Wert von 2,40. Damit gehört das Unternehmen zu den wenigen Traditionsmarken aus Ostdeutschland, die es in der Studie auf einen Spitzenplatz geschafft haben. In der Branchenkategorie Fleisch & Wurstwaren liegen die Eberswalder nur ganz knapp hinter Rügenwalder, Meica und Wiesenhof.

Die Online-Verbraucherbefragung stellt die Kernfrage, ob das nachhaltige Engagement eines Unternehmens in Sachen Ökologie, Ökonomie und sozialer Verantwortung vom Verbraucher als besondere Leistung wahrgenommen wird.

Eberswalder Gruppe setzt auf Regionalität

Sebastian Kühn, geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher des Unternehmens, ordnet das Ranking wie folgt ein: „Das wir mit unserem Engagement in die Köpfe der Verbraucher kommen, macht uns stolz. Als mittelständisches Unternehmen, können wir keine Werbemillionen investieren. Vielmehr setzten wir auf regionales Engagement und ein faires Miteinander in Partnerschaften.

Uns allen muss bewußt werden, dass Nachhaltigkeit nur erreichbar ist, wenn landwirtschaftliche Produzenten und wir als regionaler Verarbeiter auch zu vernünftigen Bedingungen in Deutschland produzieren können. Strategisch sehen wir dann in nachhaltigen Wertschöpfungsketten für die Hauptstadtregion die Zukunft.“

Innovationspreisträger Ernährungswirtschaft 2019 im Land Brandenburg

Mit einem Umsatz von rund 100 Millionen Euro im Jahr 2019 gehört die Eberswalder Gruppe zu den größten Unternehmen der Ernährungswirtschaft in in Berlin und Brandenburg. In der Region liegt der Bekanntheitsgrad der Marke bei bis zu 95 Prozent.

Das Unternehmen zählt zu den Top 100-Unternehmen Deutschlands in der Branche Wurst/Fleisch. 2019 erhielt es den Innovationspreis Ernährungswirtschaft im Land Brandenburg. Ausgezeichnet wurde der Aufbau einer regionalen Lieferkette mit der REWE Ost unter Aspekten von Fairplay, Tierwohl und Klimaschutz durch kurze Transportwege (Quelle: Pressemitteilung der Eberswalder Wurst GmbH vom 24. März 2020).

Die Eberswalder Wurst GmbH ist seit 2004 Mitglied der Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg e.V. und vertritt deren Mitglieder auch im Vorstand.

Unternehmenskontakt


Eberswalder Wurst GmbH
Sebastian Kühn
Geschäftsführer Vertrieb und Marketing
s.kuehn@eberswalder.de

Ansprechpartner im Verband

Klaus Jeske
Stellv. Geschäftsführer
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] wveb.de