12.07.16

Die Ausbildungsberufe in den WVEB-Unternehmen

Zusammen mit 23 unserer Mitgliedsunternehmen haben wir eine aktuelle Übersicht aller regionalen Ausbildungsberufe zusammengestellt und die Angebotslage erfasst. Aufgeführt sind die typischen Berufe der Ernährungsindustrie wie beispielsweise Süßwarentechnologen, aber auch klassische Berufe wie Bäcker oder Konditoren. Die Aufstellung zeigt: Insbesondere im Ausbildungsberuf der Fachkraft für Lebensmitteltechnik ist das Angebot derzeit groß. Fast alle der 23 teilnehmenden Unternehmen bilden in diesem Beruf aus. Die Zukunftschancen für Lebensmitteltechniker stehen also mehr als gut. Aber auch die technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufe sind gefragt und werden umfänglich angeboten.

Auch für Studieninteressierte gibt es Angebote. So bietet ein Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit zum dualen Studium im Bachelor of Arts in den Fachrichtungen Industrie und Lebensmittelsicherheit.

Detaillierte Informationen zu Berufen und Ansprechpartnern bieten die nachfolgenden Übersichten.

Berufe in der Ernährungsindustrie

Berufe in der Ernährungsindustrie sind vielseitig, modern und zukunftssicher. Einen Überblick über die Karrieremöglichkeiten in der Branche gibt der Berufe-Atlas „Technische Berufsbilder in der Ernährungsindustrie“.

Aus- und Weiterbildung in Brandenburg

Das Informationsportal der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) stellt unter www.wdb-brandenburg.de die Ernährungswirtschaft in Brandenburg vor und beschreibt die vielfältigen Aus-, Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Ihr Ansprechpartner

Klaus Jeske
Stellv. Geschäftsführer
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] wveb.de