Wirtschaftspolitik

Standortbedingungen weiterentwickeln

Nur mit attraktiven Standortbedingungen bleiben unsere Mitgliedsunternehmen wettbewerbsfähig. Wir setzen uns ein für eine zukunftsfähige Infrastruktur, leistungsfähige Förderprogramme und einen starken Wissenstransfer. Dabei arbeiten wir eng mit den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) zusammen.

Wir arbeiten für die Zukunft unserer Mitglieder und der gesamten Region. In vielen Bereichen der Wirtschaftspolitik bringen wir unsere Stimme ein:

  • Wir beraten und informieren über Förderprogramme und Finanzierung.
  • Wir fördern den Wissens- und Technologietransfer zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.
  • Wir stellen Daten und Fakten zur Verfügung.
  • Wir unterstützen Initiativen zur Stärkung von Industrie und Innovation.
  • Wir arbeiten mit beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur.
  • Wir helfen, die Energieversorgung bezahlbar und sicher zu halten.
  • Wir engagieren uns im Cluster Ernährungswirtschaft im Land Brandenburg und im Food Council Berlin.
  • Wir engagieren uns als Jury-Mitglied bei der Vergabe des Innovationspreises Ernährungswirtschaft im Land Brandenburg.
Elektromobilität, Ladestecker, Solarkollektoren
24.09.21 Online Talk
Digitalforum Mobilität 2021
Die nächste digitale Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität mit Tommy Albrecht, Consultant für Energie- und Infrastruktur bei inno2grid.
Berliner Senat
08.09.21 Haus der Wirtschaft
Zukunft gestalten - Neues wagen.
Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich inmitten tiefgreifender Veränderungen. Wie kann eine innovative Metropole wie Berlin erfolgreich daraus hervorgehen? Wir diskutieren die wichtigsten wirtschaftspolitischen Weichenstellungen, die der neue Berliner Senat nach der Abgeordnetenhauswahl vornehmen muss.
Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2017
30.08.21
Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2021 - Hohe Bewerberzahl trotz Pandemie
Bereits zum 38. Mal ruft der Innovationspreis Berlin-Brandenburg Unternehmen, Start-ups und Wissenschaftseinrichtungen der Region auf, sich mit richtungsweisenden Ideen, Produkten und Verfahrenslösungen zu bewerben.
Smart City - Intelligente Mobilität
13.08.21 Haus der Wirtschaft
Digitalforum Mobilität 2021
Im Rahmen unserer eMO-UVB-Frühstücksdebatte „Intelligente Mobilität“ wollen wir eine digitale „Exkursion“ nach Hamburg unternehmen. Dabei wird Peter Lindlahr, Geschäftsführer der Hamburger hySOLUTIONS GmbH, über Best Practice-Aktivitäten im Mobilitätssektor in der Hansestadt berichten.
baustelle; bautechnik; bauwerk; bauwirtschaft; bebauungsplan; fundament; gebäude; gerüst; gewerbegebiet; großbaustelle; hausbau; hochbau; hochhaus; immobilien; industrie; konstruktion; kran; kräne; landschaft; neubau; neubaugebiet; planung; projektplanung
20.07.21
Weickert: "Mehr Bauen statt weitere Konfrontation"
Anstelle der vom Senat beschlossenen stadtweiten Genehmigungspflicht für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen fordert UVB-Geschäftsführer Sven Weickert eine Bauoffensive.
Elektromobilität, Ladestecker, Solarkollektoren
18.06.21 Online Talk
Digitalforum Mobilität 2021
Die nächste digitale Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität mit Prof. Dr. Meike Jipp, Direktorin des Instituts für Verkehrsforschung am DLR.
Berlin Urban Tech Summit 2021
02.06.21 Berlin Urban Tech Summit Konferenzteam
Berlin Urban Tech Summit 2021
Hat der Zukunftsort Berlin TXL – The Urban Tech Republic – das Potenzial, zum weltweiten Benchmark für die lokale Verankerung nachhaltiger urbaner Technologien zu werden? Das diskutiert der Berlin Urban Tech Summit 2021 am 2. Juni 2021 auf einer virtuellen Konferenz.
BREXIT
26.05.21
Brexit - Abkommen über die zukünftigen Beziehungen
Nach intensiven Verhandlungen hat die Europäische Kommission eine Einigung mit dem Vereinigten Königreich über die Bedingungen seiner künftigen Zusammenarbeit mit der EU erzielt.
Lieferung per Lastenfahrrad
07.05.21 Online Talk
Digitalforum Mobilität 2021
Die nächste digitale Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität mit Markus Schwarz, Geschäftsführer des Berliner Startups Fairsenden.
13.04.21
Steu­er­li­che För­de­rung von For­schung und Ent­wick­lung
Die steuerliche Förderung tritt dabei neben die gut ausgebaute Projektförderlandschaft und soll den Investitionsstandort Deutschland stärken und die Forschungsaktivitäten insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen anregen.

Kontakt

Klaus Jeske
Stellv. Geschäftsführer
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] wveb.de

Weiterführende Informationen

Unsere Themen im Überblick